Stromverbrauchermittlung
mit geeichtem MID-Zähler

Um einen Wasserschaden in Stand zu setzen, sind nicht nur Renovierungsarbeiten am Gebäude erforderlich, in den meisten Fällen muss bei dem geschädigten Mieter oder Immobilienbesitzer zusätzlich eine technische Trocknung vorgenommen werden. Ein solcher Vorgang kann mit den unterschiedlichsten Geräten durchgeführt werden. Dazu gehören Luftentfeuchter, Ventilatoren, Infrarottrockner, Seitenkanalverdichter, Adsorptionstrockner und Wasserabscheider.

Um die genannten Entfeuchtungsgeräte in Betrieb zu nehmen, ist es erforderlich die Geräte an eine Steckdose anzuschließen. Doch wer protokolliert den Stromverbrauch und kommt für die Stromkosten auf? Haben alle Geräte eine Anzeige, die mir sagt wie viel Strom eigentlich verbraucht wurde? Wichtig bei einer Abrechnung mit der Versicherung ist, dass die Stromzähler geeicht sind und nur die tatsächlichen Stromkosten der eingesetzten Trockner anzeigen.

Da auf dem Markt auch durchaus professionelle Geräte zur Verfügung stehen, die weder einen Energieverbrauchszähler noch einen Stundenzähler integriert haben, wird der Stromverbrauch meistens über einen separaten Zwischenzähler festgehalten. Diese Zwischenzähler sind geeicht.

In der Praxis hat es sich als vorteilhaft erwiesen, wenn zu jeder Zeit der Anfangs- und der Endstand abgelesen werden kann. Von uns erhalten Sie nach Abschluss einer technischen Trocknung den gesamten Energieverbrauch korrekt aufgeschlüsselt. Dieses Schreiben ist nicht nur für Ihre Versicherung Basis der Kostenerstattung, sondern auch ausgesprochen wichtig, um die monatlichen Fixkosten nicht unnötig zu erhöhen. Melden Sie den Mehrverbrauch auch Ihrem Stromversorger und legen Sie diesem eine Kopie des Schreibens bei. Ansonsten laufen Sie Gefahr, für das kommende Jahr vom Stromanbieter höher eingestuft zu werden. Eine technische Trocknung ist ein einmaliger Mehrverbrauch. Dieser wird Ihnen natürlich auch in Rechnung gestellt. Mit einer Meldung des Mehrverbrauchs schließen Sie aus, dass Sie im Folgejahr höhere monatliche Vorauszahlungen zu leisten haben.

  • Sachverständiger

    Als Sachverständiger für Schimmelpilze und Sachverständiger für Schäden an Gebäuden unterstütze ich Sie mit folgenden Leistungen:

    • Erkennen und Bewerten von Schimmelpilzschäden in Wohnungen, Innenräumen und Gebäuden, so wie Wasser- und Feuchteschäden

    • Gutachterlich technische Untersuchungen von Schimmelpilzschäden

    • Analysen von Schimmelpilzen, Bakterien und MVOC

    • Beweissicherung von Bauschäden und Baumängeln

    • Ursachenforschung - Bauschadensanalysen

    Schimmelpilzsanierung
    Schimmelpilzsanierung

stromverbrauchermittlung.html

Home | Anfahrt | Impressum | Datenschutzerklärung

BüroTEC Concept Design ©